Mittelschwere Wanderung auf den Hohen Fricken (1.940 m) im Estergebirge

Sonntag, 14 Juli 2019

Der sehr steile Aufstieg erfordert Trittsicherheit und Kondition. Insgesamt sind ca. 1.270 Hm zu überwinden, wofür wir in etwa 3,5 h brauchen werden. Ein Highlight der Tour auf den Hohen Fricken sind die Kuhfluchtwasserfälle, eine Gruppe von drei Wasserfällen, die ein
einzigartiges Naturschauspiel bieten. Der Weg dorthin ist ohne Probleme für nahezu jedermann zu bewältigen. Der eigentliche Aufstieg zum Hohen Fricken hingegen ist kompromisslos steil. Belohnt wird man für die Strapazen mit einer fantastischen Aussicht
auf das Wettersteingebirge, das Karwendelgebirge und die Bayerische Voralpen. Anmeldung bei Petra Schwaderlapp.