Schwere Skihochtourenwoche im Wallis

Montag, 05 April 2021 Samstag, 10 April 2021

Am 05.04. (Montag) um 5 Uhr Abfahrt in Bad Aibling nach Randa. Von dort Aufstieg zur Täschhütte (2.700 m) (1. Nacht). Am nächsten Tag geht es dann über den Alphubel auf die Britanniahütte (2. Nacht). Dann am dritten Tag auf das Strahlhorn und über den Adlerpass hinunter nach Zermatt. Dort Übernachtung in einer einfachen Unterkunft (3. Nacht). Danach Auffahrt mit der Bahn auf das kleine Matterhorn und Aufstieg zur Monte-Rosa-Hütte (4.Nacht). Am Samstag dann Aufstieg zur Signalkuppe und erneute Übernachtung auf der Monte-Rosa-Hütte (5. Nacht). Am letzten Tag dann Abfahrt ins Tal und Rückfahrt nach Bad Aibling. Insgesamt handelt es sich um anspruchsvolle Hochtouren jenseits der 4.000 er Marke. Komplette Hochtourenausrüstung inklusive Steigeisen ist erforderlich. Unkostenbeitrag 150.- €. Die Hütten kosten zusätzlich ca. 75 € (HP) pro Nacht, die Bahn nochmals 50 €. Möglicherweise kann es im Falle einer kurzfristigen Absage zu Stornogebühren bei den Hütten kommen, die nicht zurückerstattet werden können (maximal 50 €). Anmeldung bei Hubert Frank.